Objekt Geminiden
 

Die Geminiden 2015 beobachtete ich von meiner Dachterrasse aus. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sichtete ich visuell zwischen 19:00 und 21:20 Uhr sowie zwischen 21:55 und 22:20 Uhr MEZ 20 Meteore, davon 19 Geminiden. Von meiner Sony Alpha 7S mit einem 24 mm Weitwinkel wurden im Videomodus sogar insgesamt 35 Meteore eingefangen: Bei nur 1/25 Sek. Belichtungszeit treten die Meteore deutlich gegenüber dem relativ hellen Himmelshintergrund hervor. Auf diesem Komposit sind es nicht weniger als 20!
In der Bildbearbeitung wurde jede der 20 verwendeten Videosequenzen mit der "Maximum"-Funktion in Fitswork zu einem Summenbild aufaddiert, dann wurden die Meteorstrichspuren zu einem Komposit zusammengefügt.
 
> Bild in nativer Auflösung 1920x1080 Pixel
 
Aufnahmeort München Innenstadt, 535 m ü.M.
Datum 14./15.12.2015
Uhrzeit 19:50 - 21:20 MEZ
Optik Canon FD 2.8/24 mm
Brennweite 24 mm
Blende 4.5
Kamera Sony Alpha 7S
Format 36 x 24 mm
Skalierung
1,92:1
Filter -
Empfindlichkeit
ISO 80.000
Belichtungszeit
Komposit aus 20 Sequenzen zu jeweils ca. 40 bis 80 Einzelbildern á 1/25 Sek.; Laufbild 25 Bilder/Sek.
Programme Adobe Premiere CS 6.0, Photoshop CS6; Fitswork 4.47


<<   >